Donnerstag, Dezember 27, 2012

Jahresausklang 2012

Liebe Freunde der Pinguinkamera,

mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir... ;-)

2012 war äußerst ereignisreich und rundum positiv, wünsche auch Euch einen netten Jahresausklang und Gesundheit sowie eine gute Zeit für das kommende Jahr!
Sieht so aus, als dreht sich das Lebensrad auf O'Higgins in dieser Brutsaison recht störungsfrei, oder habe ich irgendeinen Monstersturm verpasst?

Da ich in meiner Freizeit neben dem glücklichen Leben mit meiner Frau :-) stark im ehrenamtlichen Naturschutz engagiert bin (bin u.a. Vorsitzender des NABU Neustadt), gibt es fast gar keine Zeit, die Geschehnisse auf O'Higgins zu verfolgen. Allerdings schaue ich immer mal wieder in der Bildergalerie vorbei, ist ja super, dass die immer noch von Einigen zum Hochladen benutzt wird! :-)   Dankedanke!


Ausnahmsweise mal eine Info im Kontext Naturschutz, das hat mit der Webcam nichts zu tun. Aber vielleicht interessiert es jemand von Euch trotzdem?! Aller Voraussicht kommt 2013 unser großes Wasserprojekt zu einem vorläufigen Abschluss! Es geht um die Reaktivierung eines umfangreichen historischen Bewässerungsgrabensystems (im letzten Ausbaustadium ca. 13 km!), aktuell läuft das entscheidende wasserrechtliche Genehmigungsverfahren. Ziel ist u.a. die Reaktivierung der Geinsheimer Wässerwiesen. Wir müssen noch die letzte große Baustelle finanzieren (niedriger 5stelliger Betrag) , da brauchen wir unbedingt noch Spenden! Erfreulich: wir bekamen im November den Umweltpreis 2012 der Stadt Neustadt im Rahmen einer Feierstunde im Ratssaal am Marktplatz überreicht! Künftig können dann jährlich mindestens wieder mind. 500 Millionen Liter Wasser in das alte Bewässerungsgrabensystem eingeleitet werden. Ein kleines Lebenstraum von mir geht dann in Erfüllung...! Vor drei Jahren habe ich extra für diesen Zweck den sogenannten Erdbaumaschinenschein gemacht, seitdem sitze ich jedes Jahr für einige Tage des Jahresurlaubs in Sachen Naturschutz ehrenamtlich auf dem Bagger. Jeder Mensch ist halt auf seine Weise durchgeknallt... ;-)


Schöne Grüße aus der schönen Pfalz!
Euer Martin

1 Kommentar:

Antarktis3000 hat gesagt…

Hallo Martin,

hättest du mal lieber nicht nach einem Monstersturm gefragt, denn gestern gab es einen heftigen. Der den Pinguinen nicht sehr gut bekam. Mit bis zu 150 km/h fegte er über GOH. Die Auswirkungen habe ich hier mal auf einem Bild der ohig-pingi 1a cam festgehalten http://i.imgur.com/6WM11.jpg